Die Bläsergruppe der Grundschule Rhens stellt sich vor

Seit Herbst 2011 haben die Grundschulkinder aus der zweiten und dritten Klasse in Rhens die Chance, ein Blasinstrument zu erlernen.

Die Schule am Königsstuhl und der Rhenser Musikverein Concordia kooperieren zu diesem Zwecke miteinander. Ziel dieser Kooperation ist es, Kindern die Möglichkeit zu geben, innerhalb einer Gruppe verschiedene Musikinstrumente kennenzulernen und diese auszuprobieren. Nach dieser Phase des Erprobens entschieden sich die Schüler für das Erlernen eines Blasinstruments. Unterricht erhalten die Schüler von Herrn Weber, dem Dirigenten des Musikvereins, der schon viel Erfahrung in der Ausbildung von Kindern und Schülergruppen sammeln konnte.  Damit auch die Kinder am Unterricht teilhaben können, die bis nachmittags in der Grundschule betreut werden, findet der Unterricht  dienstags von 15. 00 bis 16.00 Uhr statt.

Für den Unterricht und das Leihen des Instruments zahlen die Eltern eine Gebühr.

Das Üben und Spielen innerhalb einer Gruppe von Gleichaltrigen macht den Schülern sehr viel Freude. Katja aus der dritten Klasse schreibt dazu: „Ich lerne Klarinette in der Musikgruppe in Rhens. In unserer Gruppe spielen die Kinder Klarinette, Trompete, Querflöte, Waldhorn oder Saxophon. Allen macht es sehr viel Spaß, auch wenn wir manchmal nicht das machen, was sich unser Lehrer Herr Weber erhofft hat.“

Schon bald werden die Musikanten ihr Können unter Beweis stellen, denn bei der Veranstaltung Tal Total findet der erste offizielle Auftritt der Bläsergruppe statt. Den ersten Schulauftritt hat die Bläsergruppe, wenn die Viertklässler verabschiedet werden.

Schule und Musikverein hoffen darauf, dass diese Kooperation Schule macht und eine weitere Bläsergruppe eingerichtet werden kann.

 
Startseite  |  Wir über uns  |  Projekte  |  Schatzkiste  |  Betreuung  |  Impressum  |  Datenschutz

Copyright (c) 2011 Grothe Resolute GmbH . Alle Rechte vorbehalten.